Endodontie

Endodontie

Das Ziel der Endodontie ist der Erhalt des eigenen Zahns durch eine Wurzelbehandlung.

Sie wird dann notwendig, wenn der Zahn beispielsweise durch eine Karies so sehr zerstört wurde, dass sich der Zahnnerv entzündet hat. Dies kann mit starken Schmerzen verbunden sein aber auch oftmals ganz symptomlos verlaufen.

Die Endodontie umfasst eine vollständige Aufbereitung, Reinigung sowie Desinfektion des gesamten Wurzelkanalsystems über mehrere Sitzungen mit abschließendem bakteriendichten Verschluss.

Durch das Entfernen des Zahnnervs wird ein Zahn mit der Zeit spröde und bruchanfälliger. Daher muss der behandelte Zahn nach einer gewissen Zeit mit einer Teil- bzw. Vollkrone stabilisiert werden, um einer Bruchgefahr entgegen zu wirken und ihn noch jahrelang erhalten zu können.

Bei der Wurzelkanalbehandlung bedienen wir uns moderner und schonender Methoden wie zum Beispiel computergestützter Aufbereitung und Längenbestimmung der Wurzel mittels Impedanzmessung.